5-einfache-tipps-die-dich-sofort-selbstbewusster-machen
Life-Coaching

5 einfache Tipps, mit denen du sofort selbstbewusster werden kannst

Bist du gerade nicht so zufrieden mit dir selbst? Fühlst du dich momentan nicht so wohl in deiner Haut? Vielleicht bist du auch sehr unsicher, was einige entscheidende Punkte in deinem Leben betrifft? Wenn das auf dich zutrifft, liegt es höchstwahrscheinlich an einer Sache: Dein Selbstbewusstsein befindet sich gerade auf einem ziemlich niedrigen Level. Aber keine Sorge, das kann man ändern! Ich habe ein paar einfache Tipps für dich, mit denen du sofort selbstbewusster werden kannst und die du problemlos in deinen Alltag integrieren kannst.

Wir alle sind ihnen schon einmal begegnet – sei es auf dem Schulhof, im Turnverein oder in der Firmenkantine: Menschen, die wahnsinnig beliebt sind und denen scheinbar alles mühelos gelingt.
Sie gehen mit dieser bestimmten Leichtigkeit durchs Leben, die sie strahlen lässt und sehr attraktiv für die Menschen um sie herum wirken lässt.

Doch was genau machen diese Menschen anders? Was hebt sie vom Rest der Welt ab, dem diese Dinge nicht so einfach in den Schoss fallen?

Ganz einfach. Sie verfügen über eine Eigenschaft, die den alles entscheidenden Unterschied macht: Sie treten deutlich selbstbewusster auf als die meisten Menschen in ihrem Umfeld.

Wenn du dich wieder wohl in deiner Haut fühlen und dich zu deiner besten Version weiterentwickeln möchtest, führt kein Weg daran vorbei, dich mit einer Sache intensiver zu beschäftigen: Wie du es schaffen kannst, selbstbewusster zu werden.

Selbstbewusstsein ist eine unglaublich wichtige Eigenschaft, die jeder Mensch braucht, der im Leben weiterkommen möchte!

Und das Gute daran: es ist eine Eigenschaft, die jeder erlernen kann.

Sobald du verstehst, was die richtige Portion an Selbstbewusstsein alles bewirken kann, bist du bereit, dein Leben auf das nächste Level zu bringen.

Ob du über mehr oder weniger Selbstbewusstsein verfügst, hat höchstwahrscheinlich mit der Prägung in deiner Kindheit zu tun, aber auch mit ein paar grundlegenden Eigenschaften deiner Persönlichkeit.

Auch wenn dein Selbstbewusstseins-Speicher gerade ziemlich leer ist, gibt es einige hilfreiche Methoden, wie du ihn wieder auffüllst. Egal, wo du gerade stehst, es ist möglich, dass du schon bald selbstbewusst und selbstsicher durch dein Leben gehst!

Selbstbewusstsein ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um das Thema Erfolg und  Erreichung von beruflichen und privaten Zielen geht.

Leider wird das Erlernen von Selbstbewusstsein in unserem Kulturkreis nicht gerade gefördert (hier sind uns die Amerikaner um einiges voraus ;)).
Und leider passiert es viel zu oft, dass gerade Frauen, die besonders selbstbewusst auftreten, gleich mal als arrogant oder hochnäsig eingestuft werden. Kein Wunder, dass sich viele Leute gar nicht mehr trauen, offen zu ihrem Selbstbewusstsein zu stehen! Wie furchtbar ist das denn?!?

Ich wünsche mir eine Welt, in der sich keine Frau mehr für ihr selbstbewusstes Auftreten in irgendeiner Art und Weise rechtfertigen muss!

Selbstbewusstsein ist eine wundervolle Eigenschaft, die Wunder bewirken kann, vorausgesetzt, man weiß, wie man sie einsetzt.

Selbstbewusste Menschen sind in der Regel erfolgreicher, zufriedener mit sich selbst und   trauen sich oft viel mehr, ihr Ding zu machen. Sie haben kein Problem damit, auf Leute zuzugehen und ihre Meinung zu äußern.
Dadurch wirken Menschen mit der richtigen Portion an Selbstbewusstsein automatisch stärker und werden von ihrem Umfeld als souverän, kompetent und tatkräftig wahrgenommen.
Alles Eigenschaften, die quasi die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Leben bilden.

Also spricht noch irgendetwas dagegen, warum du nicht selbstbewusster werden solltest?

Eben. Ich habe eine Handvoll kostbarer Tools für dich, die dein Selbstbewusstsein sofort auf das nächste Level katapultieren. Wenn du auch nur einen dieser Tipps umsetzt, bin ich davon überzeugt, dass dein Leben bald um einiges leichter und schöner wird!

Der Mensch ist nichts anderes, als das, was er selbst aus sich macht. Jean Paul Sartre

5-einfache-tipps-die-dich-sofort-selbstbewusster-werden-lassen

Hier sind 5 einfache Tipps, mit denen du sofort selbstbewusster werden kannst

1. Akzeptiere dich so, wie du bist.

Okay, das klingt ja sehr einfach und ich bin bestimmt nicht die Erste, von der du diesen Tipp hörst. ABER: Fakt ist, dass viel zu viele Menschen immer noch zu viel Zeit damit verbringen, sich auf das zu konzentrieren, was sie nicht können und sich deshalb nicht so gerne haben.

Jeder Mensch hat Fehler und Schwachstellen, für deine Selbstreflexion es ist auch sehr wichtig, dir diesen bewusst zu sein.
Wenn du jedoch deine ganze Aufmerksamkeit immer auf deine Fehler lenkst, fühlst du dich nicht nur selbst ständig als mangelhaft, auch dein Umfeld wird dich verstärkt so wahrnehmen.
Niemand muss sofort von deinen Schwächen wissen, es interessiert auch ehrlich gesagt keinen, was du alles nicht kannst 🙂
Deine Schwachstellen voll und ganz auszumerzen dauert übrigens sehr lange und nimmt dir ziemlich viel Energie weg – konzentriere dich lieber auf das, was du gut kannst und dir Spaß macht und dein Umfeld wird dich für deine Stärken kennen und nicht für das, was du nicht kannst!

Deine Übung: Schreibe eine Sache an dir auf ein Blatt Papier, die du überhaupt nicht magst. Die eine Sache, mit der du so richtig auf Kriegsfuß stehst. Das kann eine Körperstelle wie zum Beispiel dein etwas größer geratener Hintern sein, oder eine Eigenschaft, wie in etwa deine Vergesslichkeit.
Dann stell dir vor, wie du ein positives Gefühl zu dieser Sache entwickelst. Auch diese Sache ist ein Teil von dir! Dann formuliere einen Satz, der so lautet: Obwohl ich diese eine Sache an mir habe, die ich nicht mag, bin ich ein toller Mensch und absolut liebenswert. Ich habe alle guten Dinge im Leben und alles Glück dieser Welt verdient!

2. Glaube an deine wahre Größe. 

Auch wenn du gerade vor einer Aufgabe stehst, die dir sehr schwer fällt zu lösen, oder dich das Leben mit einer schlimmen Situation konfrontiert hat, denke immer daran: Du kannst alles lernen! Du hast alles bereits in dir, was du brauchst. Nur weil du etwas jetzt nicht kannst, heißt das nicht, dass du es niemals können wirst!!

Wenn du die richtige Mischung an Fleiß und Ausdauer besitzt, kannst du sehr viele Dinge erreichen. Und mit dem richtigen Mindset ist sowieso so gut wie alles möglich! (Hier findest du übrigens wertvolle Tipps, wie du dir das richtige Mindset für deinen Erfolg erschaffst.)

Selbstvertrauen, also das Vertrauen in deine eigene Kraft, ist ein wesentlicher Bestandteil von Selbstbewusstsein.
Wenn du voll und ganz darauf vertraust, in einer bestimmten Situation die richtige Lösung zu finden, oder, dass du alles lernen kannst, was du für dein neues Vorhaben brauchst, dann kann dich so gut wie nichts mehr dabei aufhalten!

Deine Übung: Schreibe dir ein Problem auf, das dich gerade besonders beschäftigt. Mache dir dann eine Liste mit allen möglichen Lösungen, die dir spontan zu diesem Problem einfallen. Diese Liste muss bei Weitem nicht perfekt sein, aber ich bin mir sicher, dass dir einige brauchbare Lösungen einfallen. Diese Übung soll dir das Gefühl geben, dass du bei Bedarf ausreichend Lösungen zur Verfügung hast und dich somit auf dich selbst verlassen kannst.

3. Nimm Kritik nicht zu persönlich.

Selbstbewusste Menschen wissen, wer sie sind und was ihnen wichtig ist, deshalb können sie meistens auch sehr gut mit Kritik umgehen.
Jemand, der in sich selbst ruht und mit sich selbst zufrieden ist, lässt sich von Kritik – vor allem an der eigenen Person – nicht aus der Ruhe bringen.

Kritik hat sowieso nur einen Sinn, wenn sie auch konstruktiv ist, das heißt, wenn der, der dich kritisiert, auch eine Lösung für dich parat hast, wie du es anders machen kannst.

Die meisten Menschen, die andere kritisieren, tun das leider oft nur, um sich selbst besser darzustellen. Die Meinung anderer ist dir auch nur dann wirklich wichtig, wenn du von deiner eigenen Meinung nicht so ganz überzeugt bist.

Deine Übung: Wenn dich das nächste Mal jemand kritisiert, dann antworte deinem Gegenüber in Zukunft mit folgender Aussage: “Danke für deinen Einwand. Ich habe dich zwar nicht um deine Meinung gebeten, aber nachdem ich mir sie schon angehört habe, könntest du mir bitte auch gleich verraten, wie ich das genau anders machen könnte oder wie ich mich genau in diesem Punkt verbessern kann?”
Du wirst sehen, in den meisten Fällen wird dein Gegenüber den Mund nicht aufbekommen, weil er mit so einer Ansage natürlich nicht gerechnet hat. Der wird es sich in Zukunft sehr gut überlegen, dich zu kritisieren.

4. Stehe zu deinen Bedürfnissen und gib ihnen Raum.

Zu einem gesunden Selbstbewusstsein gehört auch, dass du darauf hörst, was du wirklich brauchst, um dich gut zu fühlen. Nimm dir regelmäßig Zeit für dich selbst, und sei dir darüber im Klaren, was denn überhaupt deine wahren Bedürfnisse sind.

Wenn du auf dich selbst achtest und zum Beispiel auch mal nein sagst zu Dingen, die dir nicht gut tun, oder auf die du gerade absolut keine Lust hast, dann ist das vollkommen in Ordnung. Du musst nichts machen, worauf du absolut keinen Bock hast! Und schon gar nicht aus Pflichtbewusstsein!

Selbstbewusste Menschen sind sich dieser Tatsache bewusst und setzen sie gut für ihre Wirkung auf andere ein: Jemand, der nicht auf die Anerkennung anderer angewiesen ist, einfach das tut, worauf er Lust hat und nicht irgendeinem Gruppenzwang ausgeliefert ist, wirkt sehr selbstbewusst und interessant auf andere.

Deine Übung: Notiere dir die 5 Dinge, die dir in deinem Leben am wichtigsten sind und auf die du auf gar keinen Fall verzichten möchtest. Dann schreibe dir zu jedem dieser 5 Dinge 3 Emotionen auf, die du mit diesen Dingen verbindest.
Und dann schreibe dir 3 Dinge auf, zu denen du in den letzten Wochen ja gesagt hast, obwohl du gar keine Lust hattest. Dann verspreche dir, das beim nächsten Mal anders zu machen. Durch diese Übung lernst du dich selbst besser kennen und bekommst ein gutes Gefühl dafür, was du eigentlich brauchst.

5. Hab keine Angst davor, dich zu zeigen.

“Half of the success is to show up.” Diesen Spruch hast du bestimmt schon öfter gehört. Erfolgreich wird oft der, der Gelegenheiten am Schopf packt und zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.
Die meisten Menschen haben jedoch Angst davor, wahrgenommen zu werden. Sie setzen sich in die hinteren Reihen, melden sich nicht zu Wort und trauen sich oft nicht mal, ihre eigene Meinung zu sagen.
Selbstbewusste Menschen haben keine Angst vor diesen Dingen und erreichen schon alleine deshalb mehr im Leben mehr als der Durchschnitt. Durch ihr aktives Verhalten werden sie stärker wahrgenommen und erhalten so oft viel mehr Möglichkeiten.

Deine Übung: Sobald das nächste Meeting bei dir ansteht oder du einen Vortrag zu einem bestimmten Thema besuchst, mache folgendes: Wenn du wirklich davon überzeugt bist, eine bessere Lösung als dein Gesprächspartner oder der Vortragende zu haben, dann erzähle von dieser! Trau dich, deine Meinung zu äußern!
Falls du besonders mutig bist und nicht länger darauf warten möchtest, dein Selbstbewusstsein auf das nächste Level zu bringen, gibt es auch noch diese Möglichkeit: Vereinbare von selbst ein Meeting mit deinem Vorgesetzten (vorausgesetzt du befindest dich in einem Angestelltenverhältnis), wo du zum Beispiel gerne Feedback zu deiner Leistung einholen möchtest.
Diese Aktion ist nicht nur der perfekte Zeitpunkt um eine mögliche Gehaltserhöhung zu sprechen, sondern sie zeugt auch von großer Eigeninitiative und wird dir langfristig gesehen großen Respekt einbringen.

Wenn du bis hierhin gelesen hast, dann verfügst du jetzt über das nötige Grundwissen, das du für deinen Start in dein nächstes Selbstbewusstseins-Level brauchst.
Warte nicht lange damit, diese Tipps auch umzusetzen, ich garantiere dir, du wirst dich selbst schon bald kaum mehr wiedererkennen 🙂

Wenn du Freundinnen hast, die auch etwas mehr Selbstbewusstsein dringend benötigen können, dann leite ihnen diesen Artikel unbedingt weiter!

LOVE YOURSELF.BE HAPPY

Deine Verena

Schön, dass du da bist! Ich bin Verena, lebe im schönen Wien und schreibe hier mit viel Liebe und Leidenschaft über die Themen mentales Training, persönliche Weiterentwicklung, Motivation und (Business-)Mindset. Meine Mission ist es, dir dabei zu helfen, dein wahres Potential zu entdecken und dein bestes Ich zum Vorschein zu bringen, damit du endlich die Powerfrau in dir erweckst 🙂 Let your light shine!

About Author

Verena

Schön, dass du da bist! Ich bin Verena, lebe im schönen Wien und schreibe hier mit viel Liebe und Leidenschaft über die Themen mentales Training, persönliche Weiterentwicklung, Motivation und (Business-)Mindset. Meine Mission ist es, dir dabei zu helfen, dein wahres Potential zu entdecken und dein bestes Ich zum Vorschein zu bringen, damit du endlich die Powerfrau in dir erweckst :) Let your light shine!

Leave a Reply

Required fields are marked*