Persönlichkeit und Motivation

So erschaffst du dir das richtige Mindset für deinen Erfolg

Du willst endlich zu den erfolgreichen Menschen gehören? Du willst wissen, wie du das beste aus dir selbst und deinem Leben herausholst? Du glaubst, Erfolg hängt in erster Linie davon ab, wie diszipliniert du bist und wie hart du jeden Tag dafür schuftest? Falsch gedacht! Ob du erfolgreich bist oder nicht, hat vor allem mit einer entscheidenden Sache zu tun: deinem Mindset. Ich verrate dir, wie du mit ein paar einfachen Taktiken das richtige Mindset für deinen Erfolg bekommst und so einen riesengroßen Schritt näher an dein Ziel gelangst.

Welche drei Dinge fallen dir sofort ein, wenn es darum geht erfolgreich zu werden? Und damit meine ich nicht Nebenprodukte wie Geld, Luxus und Schönheit – nein, ich meine die Dinge, die du tun musst, BEVOR du überhaupt erfolgreich wirst.

Ich bin mir sicher, dir fallen zuerst Schlagwörter ein wie “harte Arbeit”, “eiserne Disziplin”, “Verzicht” und “Selbstkontrolle”?

Vielleicht denkst du jetzt “ok, da bin ich sowieso raus, das schaffe ich doch niemals, wenn ich erst lernen muss, hart zu arbeiten und diszipliniert zu sein, das werde ich nie so gut können wie die anderen, die schon erfolgreich sind”. Und schwupps, hörst du auch schon damit auf, deinen großen Traum vom Erfolg zu verfolgen.

Damit habe ich doch bestimmt einen Wunden Punkt bei dir erwischt, nicht wahr?

Wenn du wirklich erfolgreich sein willst, gibt es natürlich einige Dinge, die du beachten solltest.

Und nein, das hier ist nicht der fünfhundertste Blogpost über früh aufstehen, diszipliniert sein und dass du nur dann jemals den Funken einer Chance auf Erfolg hast, wenn du dich selbst in allen Bereichen deines Lebens überperfektionierst.

Ich war auch eine sehr lange Zeit lang der Meinung, ich muss perfekt sein, um den hohen Anforderungen der heutigen Zeit auch nur irgendwie gerecht zu werden.

Bis zu dem Punkt, an dem ich begonnen habe, ernsthaft darüber nachzudenken, was ich in Situationen, in denen ich besonders erfolgreich war, denn anders gemacht habe als sonst.

Die Antwort wird dich vermutlich überraschen: In jeder einzelnen Situation, in der ich jemals erfolgreich war, wusste ich schon vorher, dass ich es sein werde.

Ich wusste es nicht nur, sondern ich war regelrecht überzeugt davon.

Ob es mehr Arbeit war als sonst, das kann ich nicht mal genau sagen, da es ab diesem Zeit punkt auch nicht mehr relevant war.

Ich glaube du weißt, worauf ich hinaus will?

Es ist völlig egal, was du in deinem Leben erreichen willst, wenn du nicht ernsthaft daran glaubst, dass du es auch erreichen kannst, wird es schwierig für dich werden.

Und genau aus diesem Grund solltest du zu allererst daran arbeiten, dass du dir das richtige Mindset für deinen Erfolg erschaffst. Somit steht diesem auch nichts mehr im Wege 🙂

Wenn du voll und ganz davon überzeugt bist, erfolgreich zu werden, gibt es keinen Grund mehr, wieso du es nicht werden kannst.

 

so-bekommst-du-das-richtige-mindset-fuer-deinen-erfolg

Hier sind 7 meiner besten Taktiken, wie du dir das richtige Mindset für deinen Erfolg erschaffst

1. Glaube immer daran, dass du es auch wirklich schaffst.

Wie ich vorhin schon erwähnt habe, diese Denkweise ist die wichtigste Grundvoraussetzung für deinen Erfolg! Wenn du komplett davon überzeugt bist, dass du alles, was du für deinen Erfolg brauchst, bereits in dir hast, gibst du deinem Unterbewusstsein ein Signal, dass es keinen Grund mehr gibt, länger daran zu zweifeln –somit bist du auch ernsthaft bereit für deinen Erfolg!
Wenn du selbst nicht daran glaubst, erfolgreich zu sein, wer soll es dann bitte sonst tun? 😉

2. Höre nicht auf alles, was dir dein Verstand sagen möchte.

Wenn du etwas richtig Großes vorhast und dein Leben in eine komplett andere Richtung bringen möchtest, ist es völlig normal, dass dein Verstand zuerst einmal beginnt, daran zu zweifeln.
Klar, wenn man das Ganze nüchtern betrachtet, besteht natürlich die realistische Chance, dass du mit deinem Vorhaben scheiterst. Dein Verstand versucht dann auch noch, dir unzählige Gründe zu liefern, warum dieser Fall ziemlich sicher eintritt: du hast noch nicht genügend praktische Erfahrung gesammelt oder die perfekte Ausbildung, die dich auch ernsthaft für die Umsetzung deiner Idee qualifiziert.
Wieso also sollte jemand deine Dienste in Anspruch nehmen und nicht doch die von jemandem, der schon viel länger im Geschäft ist als du? Wer sagt, dass du überhaupt Kunden findest, wenn du gerade erst am Anfang stehst?
Natürlich stellen all diese Bedenken eine ernst zunehmende Herausforderung dar, Fakt ist jedoch: Wenn du dich von diesen Herausforderungen bremsen lässt, rückt dein Erfolg in weite Ferne.
Geh mit deinem Vorhaben raus in die Welt, lerne stets dabei und verliere dich nicht in dem Glauben, perfekt sein zu müssen!
Wenn du wirklich erfolgreich sein willst, wirst du für sehr viele Probleme ganz automatisch eine Lösung finden.

3. Entscheide für dich selbst, was Erfolg für dich bedeutet.

Bevor du nach den Sternen greifst, solltest du dir erst mal darüber klar werden, was denn genau Erfolg für dich bedeutet. Du selbst entscheidest, was du erreichen willst und was nicht. Du selbst legst auch fest, was du kannst und was nicht. Willst du zum Beispiel ein Unternehmen gründen, dass jedes Jahr gewaltig wächst und in dem du schon bald einige Mitarbeiter führst? Oder ist es dir wichtiger, ein Business zu starten, von dem du zwar nicht reich wirst, aber das dir genau den Lifestyle ermöglicht, den du führen möchtest?
Was es auch immer ist, entscheidend ist, dass du in diesem Punkt komplett ehrlich zu dir selbst bist. Es bringt relativ wenig, einem Traum nachzujagen, der gar nicht zu dir passt!
Im nächsten Schritt überlege dir, was du konkret für deinen Erfolg tust. Also zum Beispiel wenn du zehn Kilo abnehmen möchtest, bringt es nicht viel, wenn du dich weiterhin von Schoko und Junkfood ernährst. You got me, right?

4. Finde heraus, was dich wirklich antreibt.

Bevor du dich voll und ganz der Umsetzung deiner Erfolgsstrategie verschreibst, solltest du vorher eine Sache für dich selbst klären: Warum genau willst du diesen Weg gehen? Warum willst du erfolgreich sein? Was ist es, das dich dazu antreibt?
Ein kleiner Tipp am Rande: Geld alleine wird dafür nicht ausreichen 🙂 Welches Gefühl willst du erleben, wenn dein Erfolg dann auch eintritt? Genau dieses Warum ist es nämlich, dass dich dann antreibt, wenn deine Motivation einmal weg ist.
Es ist auch dein Warum, das dich jeden Tag aufs Neue dazu motivieren wird, deine Ziele in Angriff zu nehmen. Deshalb ist es auch so umfassbar wichtig, es herauszufinden!

5. Sei bereit, deine Geschichte neu zu schreiben.

Wenn du dabei bist, dein Mindset auf Erfolgskurs zu bringen, wird sich vieles in deinem Leben ändern. Oft bedeutet das, dass du von nun an einen komplett anderen Weg gehen wirst als bisher. Du wirst andere Dinge tun, dich mit anderen Leuten umgeben, vielleicht sogar eine andere Sprache sprechen als bisher. Das einzige, was du dazu benötigst, ist die Bereitschaft dazu, neue Wege zu gehen. Egal, woher du kommst oder was du bisher alles erlebt hast, sei dir dessen bewusst, dass du jederzeit deine Geschichte komplett neu schreiben kannst – egal, was auch kommen mag!

6. Überlege dir gut, von wem du welche Ratschläge du annimmst.

Du kennst diese Situation bestimmt: Sobald du deine Pläne “offiziell” machst, beginnen einige Menschen in deinem Umfeld damit, dir ihre Meinungen über dein Vorhaben mitzuteilen und dir Ratschläge zu geben.
Grundsätzlich ist das keine schlechte Sache, jedoch ist hierbei besondere Vorsicht geboten: Nur die wenigsten Menschen meinen es auch wirklich ernst mit ihren Ratschlägen, viele sind entweder nur gut gemeint und bringen dich leider überhaupt nicht weiter, oder sie wollen dich mit ihren eigenen imitierenden Glaubenssätzen von deinem Weg abbringen.

Grundsätzlich gilt: jemand, der noch nie das getan hat, was du tun willst, ist oft einfach nicht in der Lage, die Situation richtig einzuschätzen. Wenn diese Person dann auch nur negative Bemerkungen für dich übrig hat, ist es ziemlich sicher eine gute Idee, du verbringst mal eine bestimmte Zeit ohne sie. Auch wenn es hart ist, aber die richtigen Menschen werden dich bei deinem Vorhaben unterstützen und nicht ständig versuchen, es zu kritisieren.

7. Sei dir klar, dass du selbst für deinen Erfolg verantwortlich bist.

Ich verrate dir jetzt ein kleines Geheimnis über dich selbst, von dem du höchstwahrscheinlich im ersten Moment überhaupt nichts hören willst.
Aber Fakt ist nun einmal: du bist zu einem sehr großen Teil, wenn nicht sogar zu 90% komplett selbst dafür verantwortlich, ob du erfolgreich bist oder nicht.
Ob du jeden Tag daran arbeitest, deine Träume umzusetzen und deine Ziele zu erreichen, liegt zu 100% an dir selbst und niemand anderem sonst.
Wenn du es nicht schaffst, dein Mindset auf Erfolgskurs zu bringen, wirst du früher oder später aufgeben, dein Ziel zu verfolgen. Weil du nicht ausreichend dazu bereit bist, an deiner Basis zu arbeiten und somit nicht genug daran glaubst, dass du es auch wirklich schaffen kannst. Lass nicht zu, dass dir das passiert, es wäre doch schade darum!

Wenn du diese 7 Tipps anwendest, bin ich davon überzeugt, dass du dich selbst bald kaum mehr wieder erkennen wirst. Denn wenn erst dein Mindset richtig “eingestellt” ist, steht deinem Erfolg so gut wie nichts mehr im Weg!

Und vergiss nicht: dein Mindset ist wie ein Muskel: wenn du ihn länger trainierst, bekommst du auch bessere Ergebnisse!

Ich hoffe, mein Blogpost hilft dir dabei, an deinem Mindset zu arbeiten und so dein Leben auf Erfolgskurs zu bringen! Ich freue mich natürlich, wenn du deinen Freunden davon erzählst und diesen Artikel im sozialen Netzwerk deiner Wahl teilst. Du weißt nie, wen du damit inspirierst 🙂

LOVE YOURSELF. BE HAPPY

Deine Verena

Schön, dass du da bist! Ich bin Verena, lebe im schönen Wien und schreibe hier mit viel Liebe und Leidenschaft über die Themen mentales Training, persönliche Weiterentwicklung, Motivation und (Business-)Mindset. Meine Mission ist es, dir dabei zu helfen, dein wahres Potential zu entdecken und dein bestes Ich zum Vorschein zu bringen, damit du endlich die Powerfrau in dir erweckst 🙂 Let your light shine!

About Author

Verena

Schön, dass du da bist! Ich bin Verena, lebe im schönen Wien und schreibe hier mit viel Liebe und Leidenschaft über die Themen mentales Training, persönliche Weiterentwicklung, Motivation und (Business-)Mindset. Meine Mission ist es, dir dabei zu helfen, dein wahres Potential zu entdecken und dein bestes Ich zum Vorschein zu bringen, damit du endlich die Powerfrau in dir erweckst :) Let your light shine!

Leave a Reply

Required fields are marked*